Kindesunterhalt Mehrbedarf

Das Oberlandesgericht Sachsen-Anhalt hatte zu entscheiden, ob die Ausübung die Ausübung des Reitsportes Mehrbedarf beim Kindesunterhalt darstellen kann.

Dies wurde bejaht, wenn beide Elternteile vor der Trennung
mit der Teilnahme des Kindes an dieser Sportart eiverstanden waren und dies gefördert haben.

OLG Sachsen-Anhalt Urteil vom 26.4.2007 Az: 3UF 26/07



Eingestellt am 30.05.2008 von Oehme-Denk
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)