Handy am Steuer

Wie Sie sicher wissen, sollte man das Telefonieren am Steuer vermeiden.
Ein Autofahrer verteidigte sich vor Gericht mit der Behauptung, er habe nicht sein Handy, sondern seinen Rasierapparat in den Händen gehalten.
Die Polizisten hätten sich getäuscht.
Das Gericht wertete dies als Schutzbehauptung, da er den Rasierapparat nicht vorgezeigt habe, als die Polizisten in angehalten haben.

OLG Hamm 22.8.2006 Az. 2Ss Owi 528/06


Eingestellt am 09.11.2007 von Oehme-Denk , letzte Änderung: 05.12.2007
Trackback

Kommentar hinzufügen:

Ihr Kommentar wird nach Überprüfung veröffentlicht.
Ihre persönlichen Daten werden nicht angezeigt.
Ihr Name:
Ihr Kommentar:
Registrieren: E-Mail Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
Registrierte Nutzer können Benachrichtigungen per Email
anfordern, unseren Newsletter abonnieren und weitere
Informationen erhalten.
Spamschutz: Bitte geben Sie die Zeichen auf dem Bild ein.
Neu laden

Wie viele Zeichen befinden sich im Bild?


Bewertung: 0,0 bei 0 Bewertungen.
Wie hilfreich fanden Sie diese Informationen?
(1=wenig hilfreich, 5=sehr hilfreich)