Versorgungsausgleich

Bei einer Scheidung wird von Amts wegen, auch der Versorgungsausgleich durchgeführt.
Dabei werden die während der Ehezeit erworbenen
Rentenanwartschaften ausgeglichen.
Eine Rolle können auch private Rentenversicherungen und Versicherungen, bei denen ein Wahlrecht zwischen Kapitalauszahlung und Bezug einer monatlichen Rente besteht, spielen
Unter bestimmten Voraussetzungen kann bei einer Scheidung auf die Durchführung des Versorgungsausgleichs verzichtet werden.